Fasenfräser DCS-200

Der neue DCS-200 von Dr. Schulze vereint dank seiner Flexibilität und dem umfangreichen Zubehör viele Funktionen in einer einzigen Maschine

Der Fasenfräser eignet sich daher optimal für alle Sanierungsarbeiten an alten Böden sowie für die Gestaltung der Dehnungsfugen bei der Herstellung neuer Böden. Durch verschiedene Antriebsarten (elektrisch 230 oder 400 Volt sowie benzinbetrieben durch Honda GX390 Motor) kann die Maschine sowohl im Privatwohnungsbau, im Industriebau oder auch draußen im Straßenbau eingesetzt werden.

ANWENDUNGEN

Risse
aufschneiden, anfasen, reinigen
Dehnungsfugen
neue Fugen schneiden, anfasen,
alte Fugen sanieren, reinigen
Alte Fugenfüller
entfernen
Bodenplatten
schneiden, rillieren

DCS-200-E230
DCS-200-E400
DCS-200-B
  • stabile Konstruktion
  • kompakt und robust
  • breiter Radstand für mehr Stabilität
  • genaue stufenlose Einstellung der Schnitttiefe mit Skala
  • integrierte Staubabsaugung
  • starre Räder für gerade Schnitte der neuen Fugen
  • Schwenkräder für das Nachfahren von Rissen im Lieferumfang
  • Bündigschutzhaube für wandnahe Schnitte (optional)
  • umfangreiches Zubehör für diverse Anwendungen

Im Lieferumfang inklusive:

  • starre Räder für gerade Schnitte
  • Schwenkräder zum Nachschneiden von Rissen
  • Schutzhaube DCS-BG200 (Ø200 mm) mit Staubsaugeranschluss
  • Anzeiger der Schnittlinie
Fasenfräser
DCS-200-E230
DCS-200-E400
DCS-200-B
Ø Werkzeug1 mm
180 / 200 / 300
180 / 200 / 300
180 / 200 / 300
Bohrung mm
25,4
25,4
25,4
Schnitttiefe mm
35 / 45 / 95
35 / 45 / 95
35 / 45 / 95
Motor
2,2 kW /
230 V
4,0 kW /
400 V
Honda GX390 /
9,6 kW
Länge1 mm
970
970
970
Breite1 mm
630
630
790
Höhe1 mm
970
970
970
Gewicht kg
67
75
82
1 in Standardausführung mit Schutzhaube DCS-BG200 (für Ø200 mm)